Sonntag, 12. Oktober 2008

I San Bernardino... Die Route

Wenn ich ins Tessin fahre, so meisens über die San Bernardinoroute statt Gotthard, weil sie einfach landschaftlich sehr schön ist. Allerdings fahrtechnisch sehr anspruchsvoll für jemand wie ich, der heutzutage gerade noch knapp 5000 km jährlich aufs Tacho bringt! Ich geniesse jeweils Adrenalinschub an Adrenalinschub! Diesmal bin ich aber nicht über die Autobahn gefahren auf dieser Strecke, sondern auf der Landstrasse, so hatte ich Gelegenheit zu fotografieren, weil ich da beinahe alleine unterwegs war.



Haarnadelkurve reiht sich an Haarnadeldurve



Es ist eine Wahnsinnsstrasse




Meine Bewunderung gilt der Blumenfreundin


Pian San Giacomo, die viel fotografierten Viadukte


Diese Strasse hat wohl schon viel erlebt und Reparaturen müssen kostengünstig sein

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Herzlichen Dank für Deinen Besuch :)
Dein Eintrag hier freut mich sehr.