Sonntag, 14. März 2010

Heute ist Groppenfasnacht


Mit einem Hund
und
einem Velo
war die Einhandknipserin
lange vor Beginn des Umzugs
unterwegs


(Manchmal muss ein Hund daheim bleiben, damit er ebenfalls ein selbständiger Hund wird.
Aber dem Fraueli drückt es fast das Herz ab, wenn uns das Baby so sehnsüchtig aus dem Fenster hinterher schaut.
Der Hayka fälllt das Warten daheim weniger schwer, sie nützt die Zeit für ein Nickerchen.)


Ihnen gehört meine Bewunderung





Hier hatte Hayka ihr Highlight des Jahres !

Ja, bis die Hundeführerin die Situation tschäggte,
war die Wurst bereits in Haykas "Trichter" verschwunden!!








An der Fasnacht gefällt mir vor allem
wie sehr sich die Vereinsmitglieder und
viele Fans ins Zeug legen,
die bunten Wagen zu bauen.










Und diese hier machen dem Winter jetzt definitiv den Garaus!