Donnerstag, 27. Januar 2011

Überraschung

Dies ist die gegenwärtige Situation.
Oben blau, unten grau in grau.
Diese Situation ist eben LÄHMEND.
Das sehe ich jeden Morgen im TV, denn gleich anschliessend
kommt TeleGym, wo ich momentan mitturne.


Nachdem unser Frauchen "Heidimäcker" kassiert hatte,
fasste sie gleich einen Plan.
3/4 Std. Autofahrt sollten uns in die Hauptstadt auf Fotosafari bringen.
Da wären die Wege asphaltiert und wir würden nicht so dreckig wie daheim in diesem Matsch.
Es ist dann anders gekommen.



Und jetz kommt auch schon die Überraschung!
Gerade mal 5 Min. den Berg rauf
DER TOLLSTE SCHNEE!


Die Hundis haben es genossen.
Schnüffeln, toben, schnüffeln, Verfolgungsjagd, schnüffeln, im Schnee suhlen,
es war herrlich und das Zuschauen verjagt dem Frauchen auch den Hochnebelblus.

Die Fotos entstanden ganz nach Tibiart posierend auf einem Baumstumpf,
NACH 1 1/2 Std. Schneetoben, ohne Ballen an Pfoten und Beinen.
Der ganz, ganz lange Spazi hat uns sehr gefallen
und die Tibis sind erledigt :))

gemeinsam auf dem Sofa, das hat Seltenheitswert

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Herzlichen Dank für Deinen Besuch :)
Dein Eintrag hier freut mich sehr.