Donnerstag, 19. Mai 2011

Soooo schööööön!!!!

Beinahe hätte ich die Hoffnung auf den Schmetterling aufgegeben.
Und heute, nach beinahe 8 Monaten ist er an meinem Fenstergitter geflattert

 *FREU*


Ich konnte ihn auf einem Blatt sitzend herumtragen,
wollte ihm die riesige wilde Möhre zeigen, wo er seine Eier ablegen soll..
Aber er ist davon geflattert.



Rückblick:




Auf dem extra für diesen Zweck gepflanzten Fenchel habe ich mehrere Raupen gefunden.
Nur eine konnte ich retten.



Die verpuppte Raupe am Fliegengitter am 31. August

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Herzlichen Dank für Deinen Besuch :)
Dein Eintrag hier freut mich sehr.