Montag, 16. April 2012

Hayka und die Riesen



Morgenrunde im Horn
weil ich die Digi in der Hand habe, posiert die eitle Hayka sogleich :) da brauch ich nichts zu sagen, es gibt auch keine Belohnung :)


mal durchschnüffeln
vielleicht hat jemand etwas verloren oder die Ratten hausen hier


wie jedes Jahr beobachte ich bei der Treppe den Wasserstand
je mehr Regen und Schneeschmelze, desto höher steigt der Pegel.

Höchster Stand meist im Juni


noch ist der Eisweiher sichtbar
(ja, früher wurde hier das Eis gestochen)
jetzt dient die Umrandung den Wasservögeln als bequemer Sitz.


Zwei Rostgänse.
bei Ornithologen ungern gesehen, weil sie in ihrem Brutgebiet die "einheimischen" Wasservögel scheints verjagen.
Das ist mir aber egal, es gibt meiner Meinung nach sowieso VIEL zu VIELE Taucherli (Blesshühner)
und auch viel zu viele Schwäne.
Weil hier Naturschutzgebiet ist, darf nicht mehr wie früher gejagt werden.

Ich mag die Rostgänse, wegen ihrer schönen Farbe,
ihrem originellen Gesang
und ihrer rührenden Knopfaugen


heute sind leider alle Fotos unscharf, obwohl von der Aubergine
dann liegt es eben an meinen Händen....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Herzlichen Dank für Deinen Besuch :)
Dein Eintrag hier freut mich sehr.