Mittwoch, 26. Dezember 2012

Stephanstag

Das Wetter heute, der reinste Nervenkitzel.
Gerade schien die Sonne, bis wir bereit zum Ausgang waren gab es schon wieder einen Schauer.
Etwas später schien die Wetterlage stabiel und wir zogen los.

So viel Wasser haben wir hier noch nie fliessen gesehen

 Die Farben waren um vieles prächtiger und eindrücklicher, als meine Digi das festgehalten hat
 
hier bei Königin Hortenses Pavillion schaue ich zurück auf unseren Aufstieg.
Die mit 2-Beinantrieb keucht ein wenig mehr die Serpentinen hinan als die beiden 4-Pföteler




Also Fraueli, guck doch nicht!!

Königin Hortenses hübsche Knaben

gefallen auch mir

Schön hier gell


 
Aussicht vom Schloss Arenenberg über Mannenbach und Berlingen bis Steckborn


Sind wir nicht süss?

viel Wind auf jedenfall



Schloss Arenenberg

was ist jetzt hier los?

Eine volle Wolke kommt vom Jura-Südfuss her und kippt den Inhalt über mich...

 
 
Schon vorüber, nur noch die Wasserflecken auf dem Sensor.
 
Frisch gewaschen erstrahlt die Landschaft in schönsten Farben

Die vielen Schwäne sind vor ein paar Minuten alle zusammen geflogen.
Leider war mein Standpunkt grad ungünstig und es gibt kein Foto von dem aussergewöhnlichen Spektakel

 Hier ist einer meiner Lieblingsstandorte. Jedes Mal ein Foto.

Inzwischen hängt die Fahne

 Napoleons Garten war zugeschüttet und wurde vor ein paar Jahren wieder hergestellt.
A-Yana perscht vor, rekognoszieren.

Das Eremitenhäuschen und der Tuffsteinbrunnen

 Ein sehr interessanter Weg, voller Düfte und Gerüche für Hundeschnüffler


 Wunderschön die Farben

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Herzlichen Dank für Deinen Besuch :)
Dein Eintrag hier freut mich sehr.