Sonntag, 29. Januar 2012

Hayka`s interessanteste Hundebegegnungen


- Hund tritt sich höflich distanziert gegenüber
- Hund konzentriert sich auf das Wesentliche
- Hund findet sich sympathisch

Mittwoch, 25. Januar 2012

Schau mir in die Augen Kleines


 Prinzessin A-Yana Chandra klimpert mit den Wimpern :)

Donnerstag, 19. Januar 2012


Wir alle sind sehr traurig

Sonntag, 15. Januar 2012

Alarm... Alarm...

Die grösste und schönste aller Aufregungen!
Besuch kommt!

A-Yana-Mutter Chiwa mit  Welpen und Bimala


Kecker Welpe begrüsst Nachbarin Olessa


Alle wollen Olessa sehen
und Olessa interessiert sich für das Gewussel bei uns :)


Hayka ist skeptisch,
A-Yana total aus dem Häuschen
und die Fotografin am Anschlag, weil absolut NIEMAND posiert und still hält!


Das war cool!!!

Freitag, 13. Januar 2012

HuSchu war wieder super heute

Nach so viel Regen und Nebel weiss man die bunte Landschaft sehr zu schätzen

Der River, der kann`s


A-Yana, braves Schätzeli

Ausnahmsweise ein Foto mit Fraueli,
danke Betty

Sprinten mit Spitzmaul- Melody

Achtung, Bosco im Anflug!

Gottlieben im Hintergrund

Neue Freundin gefunden,
tschüs bis zum nächsten Mal.

Hayka kommt nicht mehr in die HuSchu, das ist ihr zu doof mit diesen Zappelphilippen.
Und Frauchen findet es sehr viel bequemer,
nur mit einem Hündli. :)


Montag, 9. Januar 2012

In Erinnerungen kramen

A-Yana die erste Woche bei uns

Bestimmt ist aufgefallen, dass ich meine alten Fotos sortiere
 die guten ins Album
die weniger schönen in den Kübel.
Und so tauchen auch die Welpenfotos von A-Yana wieder auf.


wie herzig sie dahöckelt,
ach ist das süss, da kann Frauchen schmunzeln

gut 2 1/2  Jahre ist das jetzt her

Mein altes NB funktioniert übrigens wieder einwandfrei.
Ich nehme an, es war beleidigt, als ich ihm kurzerhand ein neues vor die Nase setzte.
Nun habe ich in jedem Zimmer ein Laptop, muss nichts mehr hin und her tragen.
Der Neue (hp) hat Windows 7
der Alte (acer) hat Vista.

Montag, 2. Januar 2012

Mein Vorsatz am Neujahr

Der Vorsatz ist, der Platz für die Digi ist nicht mehr wie die letzten Monate in der Schublade,
sondern im meiner Jackentasche.
So kommt es, dass ich wieder mal ein Sonnenaufgang zeigen kann.
Da das spielen mit dem neuen Notebook so viel Freude macht, sind die Fotos ein wenig getürkt.