Sonntag, 29. April 2012

Saharawind bringt Sommertemperaturen

Manchmal gibt es bei dieser Wetterlage sogar roten Staub. Habe ich jetzt aber nichts davon gesehen


Ich habe grad die Phase "Himmelsbilder"

Der Raps bringt neue Farbe in die Landschaft




Auf dem Bodensee geht die Sturmwahrnung. Das wird die Segler freuen, welche heute eine Regatta austragen.


Bin gespannt, ob da drüben Chicore angepflanzt wurde

Posieren ist angesagt, wir brauchen ein neues Foto fürs Profil
Dabei wackelt der A-Yana ihr Kopf dauernd hin und her und rund herum :)
Frauchens Finger muss wieder fix sein auf dem Auslöser

 Es scheint stressig zu sein, da zu sitzen und zu warten bis Frauchen geknipst hat.


Wenn alles auf einem Bild platz findet, von der Scheune über die Rapsfelder zum See und zu den Pappeln ist Trudy zufrieden.
Sind sogar die Hündli mit drauf, dann bleiben keine Wünsche offen :)



Diesen abgestorbenen Baum, welcher den Kahlschlag in seiner Nähe überleben durfte,
bekommt sogar Blätter. Ich vermute nun, dass es eine Eiche ist, denn diese sollen offenbar neuerdings geschützt werden.



Zum Schluss die Pappel, die Föhnfischchen und ein ordentliches Stück Himmel

Einen schönen und gemütlichen Sonntag wünsche ich meinen treuen Lesern,
welche noch nicht definitiv zu fb abgewandert sind. 
ICH bleibe jedenfalls hier, wo es mir viel besser gefällt,
mag eben keinen Trubel.
Und "gefällt mir" bringt mich direkt auf die Palme.
Wenn ich mangels Klickkästchen irgendwo drunter schreibe "gefällt mir nicht" dann muss ich mich dafür nachher rechtfertigen.
Normal ist nur "gefällt mir" und Schluss ist.



Samstag, 28. April 2012

Mitten in der Nacht..

..ist das hier wohl für viele, aber für mich alleweil lohnend 

Nebelschwaden liegen noch über dem See

etwas deutlicher






 Die Idee war eigentlich, bei klaren Wetter den Säntis im Morgenrot anzutreffen
Aber, DER BERG macht nicht mit bei meinem Plan und hüllt sich in leichten Dunst

So weit weg ist der Säntis ohne Zoom


Morgensport für die Hündli findet trotzdem statt


Die erste Heuwiese (im April)

Fraueli hat gerufen...
ICH KOMME SOFORT IM SAUSESCHRITT

Jaja, früh ist es, wenn die Schatten so lange sind

Freitag, 27. April 2012

Noch einmal geschafft :)


noch einmal beim Sonnenaufgang in aller Herrgottsfrühe dabei zu sein



Hayka posiert schon wieder da unten


A-Yana wartet wenigsten :))

VOR dem Sonnenaufgang war der See spiegelglatt, wie im Hintergrund
gleichzeitig mit dem Sonnenaufgang kam ein Lüftchen auf, welches das Wasser kräuselt


Fraueli, fürs Posieren kriegen die Schlappohren IMMER Belohnung!
Und ich???


Hey, Kleine, wo bist du?


Lass uns durch die hohe Blumenwiese flitzen!!


Jaaaa, so sieht Spass haben aus!!





Aber hier gibt es doch Belohnung ODER??
Zumal wir hier freiwillig sitzen, ohne Aufforderung.
Extra, damit Fraueli sich nicht bücken muss um unsere Halsbänder abzumachen.
O.K. Hündli, dann gibt es eben Belohnung...


Donnerstag, 26. April 2012

Vor der Gartenarbeit

Das frische Grün im Morgenlicht

Noch immer Föhnfischchen am Himmel


Den Sonnenaufgang, gegenwärtig  um 06.17 schaffen wir nicht mehr, das ist denn doch zu früh :))


Der Picknickplatz muss kontrolliert werden meint A-Yana
Hayka hingegen verdient sich eine Belohnung


Ich mag einfach diese Spiegelungen. Noch sind die Boote nicht da.

Das ist ja dreist!
Der Feldweg zu diesem Park ist mit einem Fahrverbot belegt und das Grundstück mit einem Tor versehen.
In all den Jahren habe ich noch nie gesehen, dass hier jemand mit dem Auto hinfährt und campiert.
Das Nummenschild sagt alles!!
A-Yana kontrolliert, ob  der Teller sauber ist.


Am Nachmittag fahren wir wieder zu dem Fohlen, in der Hoffnung ein Schönwetterfoto zu kriegen.
Leider war es nicht draussen :(

Wenn der Vater mit dem Sohne,
das hat mich stark beeindruckt, BRAVO dem Duo


Ein schönes Plätzchen ist es trotzdem hier.