Mittwoch, 10. April 2013

Es gibt einfach nichts anderes zu tun...

Im Garten ist es zu kalt und zu nass
Putzen mag ich nicht
Handarbeiten mag ich nicht mehr
Bleibt Hundespazieren und Fötele...
Deswegen gleich noch die umwerfenden Landschaftsfarben von heute Nachmittag

So hat wohl Königin Hortense die Aussicht von ihrem Pavillon genossen
bloss stand da mein Büssli noch nicht da unten links :-)

So ein Aufsteller

Richtung Insel Reichenau

Meine lieben Schätzeli vor der Krokuswiese

Die Farben auf dem See wechseln im Minutentakt,
so auch der Himmel und das Wetter
 

Der Rasen im Schlossgarten mit dem ersten Schnitt

Die wohlbekannte Eiche immer noch nackig

wieder unten am See Hammerstimmung

 
Prima, die Bienchen sind schon unterwegs
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Herzlichen Dank für Deinen Besuch :)
Dein Eintrag hier freut mich sehr.