Mittwoch, 7. August 2013

Engadin 2.Tag

Naturspaziergang an Flaaz und Inn zwischen Samedan und Bevers


Olessa zwischen Weideröschen im Gletscherwasser der Flaaz

San Gian

natürlich ist Trudy als einzige zwei Stunden lang über alle Beläge barfuss gegangen.

Celerina
 


Badespass in der Flaaz nähe Samedan
 

Wer kennt diese Vögel?
(ich nicht)
 


Ein traumhafter Spaziergang, sowohl für die Hunde als auch für die Leinenträger

der funkelnde Inn im Gegenlicht
für Max

Neufundländerin Olessa in Hochform

Sehr schöne Vegetation am  renaturierten Seitenarm der Flaaz

Auf dem Heimweg:
so fahren meine Tibis im Autozug durch den Vereinatunnel

 Auf  dem Hinweg war es noch schlimmer, den Autozug kannten beide noch nicht und wir
hatten eine ganz extreme Rumpelkiste erwischt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Herzlichen Dank für Deinen Besuch :)
Dein Eintrag hier freut mich sehr.