Samstag, 28. September 2013

Die Tibis auf der Ebenalp


Wir sind wieder mit dem Tibeterclub unterwegs.
Diesmal in gebirgiger Umgebung, da wo es den Tibis so sehr gefällt
 
 

Die gut 700 Höhenmeter auf die Ebenalp hat uns die Seilbahn mühelos hochgehievt
Hier beim Wildkirchli
 

Fürs Alphornkonzert sind wir leideer zu spät

Bereits am Vormittag sehr viel Volk auf der Terrasse des Äscher
 

Kletterer am quasi senkrechten Felsen


unser Weg führt auf und abwärts zum Seealpsee
 


Hayka und A-Yana überlegen wo es interessanter sein könnte, wenn Fraueli nicht am Platz ist.

Picknick aus dem Rucksack
und meine Tibis auf Betteltour
 
 
 

Sehr sehr steil ist der Weg, auch anstrengend wenn er abwärts geht.
 

Wieder sicheren und weichen Boden unter den Pfoten entspannen die Tibis und lassen Dampf ab.

Beim Seealpsee angekommen erst mal die Pfoten kühlen und den Durst löschen

Bimala muss noch von Kuhfladen gereinigt werden :-)
Sie verbreitet einen enorm strengen Geruch -
 
Nach dem Restaurantbesuch ein letzter Blick auf den See und die Berge.
Ab jetzt müssen sich einige von uns auf ihre Schmerzknie konzentrieren.
Ich auch!

DANKE Marianne, es war sehr schön, alles hat gestimmt, das Wetter nicht zu heiss und nicht zu kalt,
die Landschaft sehr schön und die Teilnehmer gut gelaunt.

Die tollen Fotos von Organisatorin Marianne sind bei fb:
KLICK


 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Herzlichen Dank für Deinen Besuch :)
Dein Eintrag hier freut mich sehr.