Mittwoch, 17. Juli 2013

Kronberg

15. - 16. Juli


Mit der ersten Bahn auf den Gipfel des Kronberges geniesse ich den Blick auf den Säntis

Wunderschöner Bergfrühling

Interessantes Panorama mit dem Glärnisch in der Mitte

Ich habe Gondelbahn mit Frühstück erstanden
 und steure deswegen bereits auf die Restaurantterrasse los


La grande buffe

*FREU*
Es wurder sehr reichhaltig aufgetischt und ich habe es SEHR genossen
 

Die längste Bank, im Buch der Rekorde eingetragen

Zittergras habe ich lange nicht gesehen

Der Kleine Fuchs
 


Im Hintergrund die Hundwilerhöchi, einer meiner Favoriten

Das war wiederum ein sehr gelungener Ausflug, das werde ich bestimmt wiederholen.

Tags zuvor habe ich den Barfussweg begangen, sehr gemütlich und sinnlich.
Den Foti hatte ich nicht dabei.
Bei den Bauernhöfen hatte ich die Hunde jeweils online.
Das verrückteste was ich je mit Katzen erlebt habe, ist da passiert.
Der Weg führte also mit meinen beiden angeleinten Hunden zwischen Wohnhaus und Scheune eines Bauernhofes durch.
Da tauchten unvermittelt zwei fauchende zornige Kampfkatzen auf.
Die haben sich auf meine beiden verblüfften Hunde gestürzt, welche ja angebunden und wehrlos waren.
Mit Mühe konnte ich sie verscheuchen, habe aber auch ein verkratztes Bein einstecken müssen.
Die beiden Katzen haben sich, als wir weitergingen hingesetzt und uns nicht aus dem Blick gelassen.
Also sowas Krasses!!!
 

Dienstag, 9. Juli 2013

Ein Sonnenaufgang wurde gewünscht...

.. von Nicole
hier ist er um 05.50



Nicole
 Ayka
und natürlich auch Claudia
ihr dürft raten, wo der Spazi durchführte
 
 
 
 
 
 
 
Schön und ruhig war es auf jeden Fall und noch keine
 "Bodensee-Radler" unterwegs
 

Sonntag, 7. Juli 2013

«Querfeldeins»: D Schwiiz entdecke mit em Reto Scherrer

Start in Bischofszell am Sonntag
Ziel Eglisau am Samstag
 
 
Leider, leider führte diese schöne Etappe von Kreuzlingen nach Steckborn
bei strömendem Regen in Ermatingen vorbei


wie doch so eine fröhliche, bunte Truppe einen Regentag aufheitern kann!

 Stolze 120 kg bringt ein solcher Geissbock auf die Waage!
 
 
ich hatte gerade rechtzeitig aus dem Fenster geschaut und die Truppe mit den
Packgeissen gesehen.
Schnell, schnell den Foti und das Velo packen
und den Event festhalten


 
Die Wanderer waren alle überaus fröhlich

 
Hier der Thurgauer- Moderator Reto Schärer
er rapportierte unermüdlich im Radio über die Erlebnisse

Samstag, 6. Juli 2013

Mit meinem neuen Internetanschluss

dauert es noch eine ganze Weile (2bis3 Wochen)
Warum ich heute rasch Zugang habe und an anderen Tagen nicht, ist für mich das allergrösste Rätsel.
Es sind aber Fachleute am Werk.
Mal schauen, was dabei heraus kommt.

Es ist einfach furchtbar, nicht ins Internet zu kommen!!!
X-Mal täglich möchte man etwas nachschauen..

Bis dahin grüsse ich all meine Blogbesucher herzlich
und wünsche allenfalls schöne Ferien

Bis dann also
Trudy