Samstag, 12. September 2015

Gartenfreuden und Gartenleiden


 Es war das absolute Gurkenjahr!
wie immer, die problemlosen Wunderblumen

 Sehr viel Fenchel für die Rüebliraupen
 (Schwalbenschwanzschmetterling)
Dieses Jahr habe ich sie ihrem Schicksal überlassen,
nur eine einzige Puppe habe ich aufbewahrt
 auf Stiel-Mangold habe ich heuer keine Lust, 
der wächst hier nur zur Zierde
Wegen der vielen Gurken sind die Zucchetti riesig geworden
 eine leckere Zubereitung ist mir eingefallen:
gewürzt, angebraten, mit Aceto Balsamico  Modena abgelöscht
 und eine Racelettscheibe drauf
war sehr gut

 da wo ich letztes Jahr den Buchs eliminiert habe,
blühen jetzt den ganzen Sommer die Mittagsblümchen
und machen mir sehr viel Freude
 Wunderblumen, da und dort!
 schön sind sie und faszinierend

 Meine Lieblingsbäume, die japanischen Ahorne, etwa 25 Jahre alt,
musste ich leider entfernen, weil sie einen Pilz hatten
das war ein trauriger Tag
 die übrig gebliebenen Skulpturen

 Wunderblumen pink
 Blattmangold esse ich fürs Leben gerne
 Wunderblumen überall

Das Vogelbad ist sehr beliebt

Kommentare:

  1. Schöne Bilder! Ich staune immer über Leute, die soviele Namen kennen.
    Nebst Gurken und Zucchetti kenne ich da glaubs nur noch den Buchs. Und das auch nur, weil meine Buchspflanzen im Garten damals vom Buchsbaumzünsler dahingerafft wurden...
    Gruess vom Werner

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Buchsbaumzünsler... den kenne ich.
      Wo die beiden Vogelbäder stehen sind darunter die Stümpfe der umgesägten grossen Buchsbäume. Ich hatte keine Lust mehr, dauernd nach gruusigen Raupen zu suchen. Total habe ich 17 Buchsbäume umgesägt. Im Moment war das schrecklich, aber nach dem Motto Kriese als Chance, geht es dann doch immer wieder weiter. Jedenfalls hatte ich mit den Vogelbädern mehr Freude als mit dem Buchs davor.
      Was die Pflanzennamen betrifft, das habe ich mit dem Gärtnern gelernt. Du bist dafür in Geografie nicht zu toppen!
      Schöne Sunntig eu beide

      Löschen
  2. Die Gärtnerin vom Bodensee
    Ein Gartenbummel bei dir ist echt spannend und sooo viele Wunder sind da zu endecken. Das mit dem Ahorn tut uns unendlich leid .
    Dein Garten sieht gesund und frisch aus - der Jura-Garten leidet dieses Jahr sehr unter dem Regenmangel und so manche Pflanze lässt den Kopf hängen.
    Einen guten Sonnntag wünschen Ayka und Erika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja gell Erika, das schmerzt einen, wenn es den Pflanzen nicht gut geht. Ich habe auch Sträucher, welche nach Erfrischung lechzen. Die Wunderblumen und Mittagsblümchen sind eben mediterrane Pflanzen, deswegen sind die besonders hübsch dieses Jahr. Wir haben immerhin ab und zu mal ein paar mm Regen, das ist jeweils besser als gar nichts. Der Rasen hat sich schon ganz ordentlich erholt.
      En schöne Sunntig wünschi eu.

      Löschen

Herzlichen Dank für Deinen Besuch :)
Dein Eintrag hier freut mich sehr.