Sonntag, 29. März 2015

Zur Kartause Ittingen

führt unser Geburtstagsspazi
 
obwohl Fraueli die Töne nicht mehr richtig trifft,
 in der Kappelle singt sie ihr Lied
so nimm denn meine Hände
die Akustik in den Kirchen ist einfach faszinierend

Das Geburtstagshündli vom Winde verweht

blick hinunter zur Kartause

die Treppe hinunter, da kommt auch Fraueli leicht in Schwung .-)

Blick zurück zur Kirche Warth



Die Eremitenhäuschen


 

Komm Prinzessin, guck mal ins Foto!




zurück nehme ich eine etwas weniger steile Treppe
aber gegen die sportliche 4-Pfötlerin habe ich keine Chance


Das Wetter hat sich etwas verbessert
 


Die Belohnung für Fraueli
dieses Basler Läckerli ist dermassen fein,
 dass sich deswegen sicherlich bald wieder ein Ausflug zum
Kartauser Hofladen lohnen würde


Für Ayka und ihre Leinenträger vom Jurasüdfuss ein Zoom-Blick hinunter zur Thur im Thurgau:
 
 
Kontraste auf dem Dorfplatz Hüttwilen
 
 
 
 
Bald wieder daheim, der Blick über Steckborn auf den Untersee
 


6 Jahre

Meine liebste Beschäftigung ist futtern
spazieren
und schlafen, schlafen, schlafen
zudem bin ich Frauelis
grösste Freuden- und Lachquelle
und natürlich ihr Bodiguard
 
 
smiley


smiley 
 
 
smiley

 
smiley  
 
 
smiley

 
smiley  
 
 
 Dein Fraueli sagt
danke liebe A-Yana Chandra
für die vielen Freuden
 
 

  

Montag, 23. März 2015

Freude pur und unbändige Lebenslust

  

Wir sind auf dem Chäserrugg, auf 2262 m. ü. M!
Der Neubau Restaurant und Bahnstation wird traumhaft schön,
Kein Betonklotz, ein richtig heimeliges Holz-Gebäude


 A-Yana ist ausser Rand und Band
sie flitzt hin und her, rauf und runter
und geniesst das Schneebaden





Paradiesisch


  hier geht sie sogar voller Elan fremde Leute begrüssen, die sie gerufen haben!


ich hatte gemütliche 1 1/2 Stunden für diesen wunderbaren Rundgang
einer der Steilhänge hat es allerdings in sich, da bin ich ganz schön ins Keuchen geraten

Nein, mir ist der Schnee noch nicht verleidet
und A-Yana erst recht nicht
In meinem früheren Leben waren die schönsten Skitouren noch im Mai


Wenn Hündli sich freut ist auch Fraueli glücklich


Ich wollte nicht so viel Zeugs umhängen und habe nur die Taschendigi mitgenommen.
Diese ist aber ohne Sucher und bei dem grellen Licht habe ich absolut nichts gesehen auf dem Display
Es ist also alles total blind geknipst.


Der ganze Rundweg ist so schön gewalzt, es spaziert sich sehr angenehm


glaubt mir, es war noch viel, viel schöner, als die Fotos es zeigen können.
Die Luft, die Stimmung und Atmosphäre!

Vom Winde verweht


Achtung, Bergdolen im Anflug
die hat man natürlich immer gerne auf dem Bild

 Leider hatte ich nichts zum picken
weder für die Vögel noch für mich

die Churfirsten von hinten
von süden
Schibestoll, Zuestoll, Brisi, Frümsel, Selun



Das war ein wirklich lohnender Ausflug
alleine schon A-Yanas Freude zu geniessen 
und natürlich das schöne Wetter und die traumhafte Landschaft


So wenig Leute, das ist sehr angenehm

Daheim hat es wohl immer noch Nebelschwaden
gut, bin ich geflüchtet :-)

Hund darf hier gratis fahren!
Das ist immer wieder eine tolle und sympathische Überraschung
Leider war meine Chica heute der einzige Hund


Am nächsten Morgen:

gerade habe ich dieses Bild auf der Webcam gesehen,
während vor meinem Fenster dicker Nebel herrscht:


ich kann überhaupt nicht genug kriegen von diesen Bildern, deswegen hier nochmals den Link zur Webcam: