Freitag, 10. Juni 2016

15- jaja, fünfzehn!



Täglich habe ich den Dill nach den gelben Schmetterlingseiern abgesucht und nichts gefunden.


 gestern, ich kann es kaum glauben,
 waren plötzlich die klitzekleinen Räupli da.
Habe sofort alle unter meinen Schutz gestellt.
Sie sind jetzt vor dem Küchenfenster, hinter dem Fliegengitter in Sicherheit.
Bin gespannt, ob sie sich alle schön entwickeln

 Dies ist das grösste Räupli, bereits etwa 11 mm lang und hat schon die leckeren Blüten gefunden
4 verschiedene Grössen, das Kleinste (leider total unscharf) etwa 2-3 mm
und es hat noch kleinere, welche noch gar kein Foto ergeben.

Kommentare:

  1. Ah, du hast wieder Räupli, das wird interessant!!!
    Gib der lieben A-Yana ein Schlabberbussi von mir, sie hat sich wacker geschlagen, damals, als Hayka hier noch Chefin war!!
    Liebes Wuffi Isi,
    die mal wieder "gewonnen" hat - rotwerd :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, gratuliere, habe das Spiegelbild gesehen. Bravo.

      Löschen
  2. Hochspannend!!!Ja und was schlüpft den da schlussendlich für ein Schmetterling aus?
    Wûnsche dir bei deinem Unternehmen viel Glück und Freude♥
    Liebe Grüsse
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Brizanne, das werden die schönen Schwalbenschwanzschmetterlinge

      Löschen
  3. Erstaunlich, was du alles bemerkst in der Natur! Ich weiss nicht, ob mir sowas überhaupt auffallen würde.
    Wir waren diese Woche mal am Rheinfall, da sind mir die immensen Wassermassen aber aufgefallen :-)
    Grüessli vom Werner und Timi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, Rheinfall ist sicher eine sehr gute Idee momentan! Keine Fotos?

      Löschen
    2. Ein paar Fotos gab es. Aber ich hab ja bereits zwei Blogeinträge vom Rheinfall, ein erneuter Eintrag würde nichts neues mehr bringen.
      Gruss vom Werner und Timi

      Löschen
  4. Das ist ja süß, nur die Großen kommen in den Genuss einer fotografischen Karriere... lach

    LG Andrea und Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach Andrea, du hast mich voll ertappt!
      Tatsächlich ist es so, dass mir mit meiner aktuellen Digi keine guten Makros gelingen. Es fehlt mir an der ruhigen Hand und an Geduld. Aber vielleicht probiere ich es nochmals.
      LG, Trudy

      Löschen
  5. Gratulation, dass eure Schwalbenschwanz Saison nun eröffnet werden konnte. Wenn die Sonne einmal gnädig ist fiegen die grossen Flattermänner bei uns fleissig - eine Kinderstube haben wir noch nicht gefunden.
    Monatagsgruss von Ayka

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Deinen Besuch :)
Dein Eintrag hier freut mich sehr.