Dienstag, 12. Juli 2016

Die Metamorphose

von der Puppe zum Schmetterling

3 Puppen und ein frisch geschlüpfter Schmetterling
es dauert eine Sekunde um aus dem Kokon zu schlüpfen, jedenfalls konnte ich sehen, dass der Kopf durchbricht, aber der Griff zum iPhone war nicht schnell genug
 heute war ich den ganzen Tag mit dem fotografieren der 6 neuen Schmetterlinge beschäftigt
Am Startplatz, die Flügen sind noch weich
 "Abhängen" ist angesagt. Keiner ist bei dem Regen weggeflogen, es sind alle 6 noch hier
Das mit einem Tischset eingerichtete "Fotostudio", wegen dem Gegenlicht am Fenster, hat sich optimal bewährt
  und so switche ich zwischen Fotostudio und Startplatz hin und her



Habe ich schon erzählt, dass ich die Orchidee aus der Grünmulde gerettet habe und sie mich aktuell mit neuen Blüten erfreut?
Nun fehlt mir noch ein gelungenes Foto mit aufgespannten Flügeln an der Sonne.
Vielleicht morgen

Morgen ist eingetroffen, es ist saukalt und die Falter bleiben hier.
Also, noch ein paar Fotos


 heute noch nicht!


Der mobile Puppen-und Schmetterlingshalter :-)

Weil es vor 5 Jahren so schön war,
wieder einmal das Video von der Abstreifung der Raupenhaut



ENDE

Kommentare:

  1. Deine Schmetterling-Reportage ist wirklich einmalig und sehr spannend! Danke für die ganz tollen Bilder! Und auch dein Herz für Blumen ist gross! Da war viel Geduld gefragt.
    Liebi Grüess
    Nadia

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja inzwischen eine hochprofessionelle Angelegenheit... ;)

    Bewunderswert!

    LG Andrea und Linda

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Bilder! Man sieht, dass du mit viel Herzblut dabei bist. Vielen Dank für diese wirklich sehr gut gelungenen Aufnahmen.
    Gruss vom Werner

    AntwortenLöschen
  4. Wir sind faszinert von deinen Studien und hoffen heute Morgen können die herrlichen Flattertiere auf grosse Reise gehen. Du bist zu einer echten Exberting betreff Schwalbenschwanz Aufzucht geworden.
    wir bestaunen immer wieder gerne deine tollen Reportagen
    Erika mit Ayka

    AntwortenLöschen
  5. Deine Schmetterlinge sind immer wieder faszinierend L.g.Anja

    AntwortenLöschen
  6. Deine Schmetterlinge sind immer wieder faszinierend L.g.Anja

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nadja, Andrea, Erika, Anja und Werner
    vielen Dank dass ihr meine Begeisterung teilt und euch mit freut.
    Ich glaube, bei 16° fliegen sie nicht, sie sind immer noch bei mir. Sie mögen es wie ich, etwa 20° :-)
    Wenigstens kein Regen heute.
    Herzliche Grüsse
    Trudy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Abschliessend, alle 17 Puppen sind geschlüpft und die Schmetterlinge weggeflogen. Währen der Kaltfront sind sie die 4 Tage einfach hängen geblieben und haben sich am ersten sonnigen Tag auf die Reise begeben. Wer weiss wohin, jedenfalls in meinem Garten sehe ich sie nicht.

      Löschen

Herzlichen Dank für Deinen Besuch :)
Dein Eintrag hier freut mich sehr.