Freitag, 7. Oktober 2016

Parco San Grato Carona

noch immer sonniges Wetter, allerdings ohne Nordwind, sodass die Fernsicht etwas dunstig ist
 der gelbe Bus bringt uns über viele Spitzkehren hinauf ins malerische Carona
einige Impressionen







nach dem Abstecher zur Kirche Madonna d`Ongero welche gerade eingerüstet wird
besuchen wir den Park

 sehr bekannt wegen der vielen wunderschönen Azaleen im Frühling

 mir gefällt er auch jetzt, im Herbst wegen der schönen alten Bäumen aus allen erdenkbaren Ländern und Erdteilen

 jaja, A-Yana ist sehr Kunstinteressiert

 ich hänge am Lift
 den Gipfel erreicht!

 sehr dekorativ, die vielen Birken





 Blck zum San Salvatore und hinunter nach Carona
In der Mitte Monte Bré und zu dessen Füssen Lugano

 heute mal eine Einkehr :)
Piccata mit Pilzen und Polenta war sehr fein.
Auch mein Hündli ist zufrieden wenn es mit seiner eher vegetarischen Leinenträgerin ein Restaurant besucht, muss es sich fürs Fleisch opfern
schiebt SIE grosszügig Fleisch unter den Tisch :D
Die Sonne hat sich so schön im Merlot rosé gespiegelt
Ich hoffe immer, dass die Stacheln nicht A-Yanas Pfoten stechen



 Sehr viele Baustellen auch in diesem Dorf
bin sehr gespannt, wie die Kirche renoviert ausschaut


 zurück in Lugano
 viel Spass mit den Schwänen hier

 sehr, sehr elegante und mondäne Geschäfte in der Altstadt von Lugano
und dazu passende Hunde


so viel Platz, ausserhalb der Saison




 Taschen für jeden Geschmack
Preise sind keine im Schaufenster, sonst hätte mich interessiert, was für sowas bezahlt werden muss.. LACH
 rund um den Bahnhof ganze Strassenzüge voller geparkten Motorräder

 hier sind sicher alle meine Blogbesucher auch schon promeniert


 eine echt originelle Unterführung zum Bahnhof

Kommentare:

  1. Ja, da waren wir auch schon, alles bestens bekannt! Und sehr gut zu sehen, im Oktober ist es da noch einiges schöner als bei unserem Besuch damals im Dezember und Januar. Geniesst die Zeit!
    Viel Spass wünschen euch Timi und Werner

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir gefällt vor allem, wiedermal etwas Neues zu entdecken.

      Löschen
  2. Gerne haben wir euch auf eurer reichen, tollen Tour begleitet. Wir waren jedenfalls noch gar nie, nie da und haben es genossen mit euren Augen da zu pfoten.
    Weiter gute Tage wünschen
    Die Jurasüdfüssler, die aktuell in Begleitung von zwei erfolgsversprechenden, ungemein wissensbegierigen Jungwanderinnen (4u.5J) die Gegend erkunden.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Trudy,
    nun musste ich nachschauen, wo du diese unglaublich schönen Fotos geschossen hast. Denn: es gab immer wieder wunderbare Landschaftsfotos in deinem Blog - jedesmal wieder noch schöner als die vorherigen. Aber ich glaube, in diesem Beitrag hast du dich selber übertroffen oder die Landschaft hat sich in Kombination mit Wetter, Jahreszeitstimmung und Ambiente zusammen zum Höhepunkt der schweizerischen Landschaftsfotos aufgeschwungen. Das ist alles so unglaublich natürlich, ungekünstelt und einladend!

    Wenn du noch unterwegs bist auf der Reise, dann wünsche ich dir noch viele solche herausragend schönen Wege für dich und Ayana (die tatsächlich einen kunstsachverständigen Blick beweist ;)

    Herzliche Grüße
    Lizzy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lizzy, es freut mich, dass du meine Ausflüge so geniessen kannst. Danke

      Löschen
  4. Liebe Trudy, auch ich habe deine Ausflüge wieder 'mitgereist' - aber hier, die Fotos von oben auf den See, die sind dir sehr gelungen. Wie immer, ich war mit der Zottelbande auf jedem Bild quasi dabei ;) Obwohl uns die Menschen in Lugano wohl etwas in Bedrängnis gebracht hätten. Es ist immer noch nicht so einfach und manchmal auch schier unmöglich allein mit beiden Hunden unterwegs zu sein :) In der Weite kein Problem, in der Stadt eben doch.
    Nun musste ich aber doch auch mal googlen, was 'deine' schöne Tasche so kosten würde. Also, wenn ich mich da nicht arg verguckt habe, dann kostet sie nur schlappe 2.980,- € .....hüstel..... Wer, bitte, braucht denn SO etwas????! Unglaublich!
    Liebe Grüße von Siggi

    AntwortenLöschen
  5. Wow Siggi, du bist aber eine geschickte Googlerin! Wie hast du das denn rausgefunden? Der Preis überrascht mich eigentlich nicht... Vielleicht leg ich mich da mal auf die Lauer und knipse die Kundschaft.. von hinten..
    Jaja, mit zwei Hunden in die Stadt, das macht keinen Sinn. Deswegen geniesse ich es aktuell gelegentlich, war ich doch auch jahrelang nicht mehr in urbanem Gebiet.

    AntwortenLöschen
  6. Ich dachte so, diese verschränkten 'G's, das wäre wohl eine Gucci-Tasche und dort auf der Seite unter Umhängetaschen, da war sie dann zu sehen. Es gibt noch 5 weitere Varianten mit diesem Glitzerbesatz mit halt anderen Motiven, aber der Preis bleibt. Im Leben könnte ich mir nicht vorstellen für so einen Unsinn SO viel Geld zu lassen. Falls du die Kundschaft mal knipst, hihihi, ja, dann muss ich auch mal ganz genau schauen :)
    Leider hast du Recht, mit beiden Hundis in die Stadt ist sehr anstrengend. Selbst wenn wir zu Zweit sind. Weil einer den Anderen auch noch mit seinem jeweiligen tun ansteckt. Richelieu ist bei Hundebegegnungen ....arrrrgghhh! Und Joy erschrickt sich bei allem und jedem..... Ist man jeweils allein mit einem unterwegs, geht es viel besser - sowohl bei Hundebegegnungen wie auch mit Frl. Erschrecklich.
    Liebe Grüße von Siggi

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Deinen Besuch :)
Dein Eintrag hier freut mich sehr.