Sonntag, 28. Februar 2016

Donnerstag, 25. Februar 2016

Zur Abwechslung

Ein mystischer Morgen
und der Spazi entlang der Promenade



 Schneebad fürs Hündli


 Es wird für die Fasnacht aufgerüstet




 Frisch gestutzt und gepudert



 Und jetzt hat es Schneeflocken auf der Linse, ich habe aber vorsichtshalber die alte Digi mitgenommen



 Das gibt einen echt gemütlichen Tag


****************

Und später hat es wiederum so herrlich grossflockig geschneit,
sodass Hündli nochmals mit ihr raus musste





Eines meiner Lieblingsmotive




 Ja was denn, A-Yana will ganz alleine auf den Steg raus?

grübel... grübel...
da muss ich sie sonst immer anleinen, weil sie Angst hat, denn der Steg wackelt


cool, dieses mutige Hündli



 A-Yana überlegt, ob sie die Badesaison eröffnen soll, aber nein, meint FrauEli






Schnarch.... und tschüs

Mittwoch, 24. Februar 2016

Geschafft!

Endlich habe ich geschafft, was Ayka schon lange kann!
Nämlich unsere heutige Tour aufzuzeichnen! 
Wie mich das freut :-)


Wenn ich richtig gemessen habe, woran ich zweifle, weil ich ein paar mal beginnen musste, waren es 11.3 km.
Das hat 3 1/4 Std. gedauert.
Mit den Walkingstöcken, dafür ohne Digi. Hab ja leider nur 2 Hände!

Wir beide sind nämlich am Kondition büffeln....
Heute war tiptop, Rücken, Hüften und Füsse hatten gar nichts zu mäckern 
und die Hunderute ist auch nicht schlapp nach unten gehange.
FREU!

Sonntag, 14. Februar 2016

Die liebe Hayka..

 war sehr tierfreundlich








Hayka, wir vermissen dich

Montag, 8. Februar 2016

Föhnfenster

Es war eine Hammerstimmung die sich heute morgen am Horizont um 7 Uhr  präsentierte.
Für den optimalen Blick in die Berge
bin ich nach Hohrain, 614m ü.M. "gestiegen"


 der Blick reicht von den Allgäuer Alpen über Vorarlberg bis zum Alpstein
und auf die andere Seite bis zu den Bernergipfeln

gleich geht die Sonne auf,
um wenig später unter der Wolkendecke zu verschwinden

das goldene Morgenlicht


Schibenstoll, Zuestoll, Brisi, Frümsel, Selun
Die Churfirsten etwas herangezoomt

Diese Föhre zeige ich sonst immer von der anderen Seite


Eigentlich hatte ich mit viel tolleren Fotos gerechnet,
aber sie sind nicht so gelungen wie ich hoffte.
Die meisten waren leider für den Papierkorb.
Die Lichtverhältnisse waren extrem schwierig
 und blöderweise die Brille daheim geblieben.