Dienstag, 29. März 2016

A-Yana Chandra vom Yarmothang

das heisst so viel wie
die Zielstrebende,  Göttliche
was prima zutrifft
unglaublich, schon 7 Jahre bist du mein Glück


Herzliche Glückwünsche mein allerliebster Sonnenschein



Sonntag, 27. März 2016

Das Osterlicht

Weil heute Ostern ist, 
machen wir einen gepflegten, gesitteten Leinenspazi
 im Seeburgareal Kreuzlingen.



 Nachdem A-Yana gestern absolut nichts wissen wollte von den Raubkatzen,  obwohl diese mich sehr interessierten,
 sie wollte einfach nur flüchten.
 heute hingegen, beim Storch, wollte sie unbedingt bleiben,
 sie hat sich sogar auf den Boden gelegt und demonstriert,
als ich weiter gegen wollte.

 und mit der Gans hätte sie sich ohne meinen Widerspruch sogar auf ein Duell eingelassen!


 Eigentlich wollte ich die Steckdose im Grossformat,
 hat aber nicht geklappt
und?
wo ist Emma, die jeweils so viele Ferkelchen wirft?
 Das Licht...
 änderte beinahe im Minutentakt
 kalt und windig wird es und ich befürchte einen Schauer
 das schönste Schiff im Hafen
die Knospen sind ganz kurz vor dem explodieren
 also weiter, Richtung Osten, dem Lichtblick entgegen

 Bei der Seeburgscheune ein Teil von einem Raddampfer

 Nobelrestaurant Seeburg
 Der imposante Baumbestand entzückt jedes Mal erneut





 Ein Zoomblick über Bottighofen, zu den Vorarlberger Alpen
 wir waren früh unterwegs,
erst begegneten uns nur einige Hundeteams
etwa eine Std. später waren es die Jogger.
und wir machen uns jetzt heimwärts, zum verdienten Ostereier-Frühstück
schön ist es gewesen und lohnend



Samstag, 26. März 2016

bi dä Tierli


 Wir sind im Walter Zoo Gossau






 bei denen ist es einfach immer lustig

 Streichelzoo

 Familientag


 Diese wollen par tout mit dem Hinterteil ins Internet!






 Das Yak, so ein hübscher Knuddelmuddel

 Leider ist es mit A-Yana ausserordentlich ungemütlich. Sie hat wahnsinnig Angst vor den Raubkatzen.


Einen Blick in den eigenen Blumengarten

all den lieben Bloglesern