Montag, 16. Januar 2017

Munot und Rheinfall im Winterkleid

Ja, ich liebe die aktuell blütenweisse Landschaft
 zu fuss ab Feuerthalen dem Rhein entlang

 die Eisenbahnbrücke im Morgenlicht
 klar sind wir früh unterwegs, nich dass der Schnee am Ende wegschmilzt,
bevor ich die Fotos habe
 auf dem Munot
 Sicht in alle Richtungen
 Immer wieder besonders beeindruckend, die Dächer der Altstadt

 Auf der Munotzinne

 Und flugs sind wir am Rheinfall
 dieses Mal auf der Seite von Neuhausen
Im Sommer waren wir jeweils auf der anderen Seite, beim Schloss Laufen






 hier hatte ich den Schreck des Tages, 
was wenn  A-Yana ausgeglitten wäre?

schade, hatte nicht die Geduld zu warten bis ein Zug die Brücke passiert

 Dieser Spaziergang war wiederum eine sehr gute Idee
es war herrlich und der Schnee war nicht klebrig

Kommentare:

  1. Wenig Wasser am Rheinfall, oder täuscht die Optik?
    Die mir eigentlich gut bekannte Gegend sieht momentan schon ganz anders aus, richtig fremd. Wir kommen wohl erst wieder hierher, wenn es wieder mehr Farben hat :-)
    Gruss vom Werner und Timi

    AntwortenLöschen
  2. Da hattet ihr ja echt Lust auf Schnee!
    Feine Reportage von eurem Morgenbummel in die immer wieder faszinierende Gegend. Wir haben euch gerne begleitet. Die Bilder mit A-Aanas weisser Nase sind einfach Spitze. Das mit dem früh Morgens war wohl eine gute Idee, jedenfalls bei uns hat es Nachmittags wieder ganz schön gebuddelt.
    Vom eingeschneiten Jurasüdfuss
    Ayka mit Erika

    AntwortenLöschen
  3. Einfach toll deine Fotos!
    Merci für den Ausflug mit dir liebe Trudy♥
    Heb's fein
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. So viele schöne Bilder - ich kann mich überhaupt nicht entscheiden, welches heute mein Favorit ist. Ich freue mich sehr, dass ich durch euch so viel Schnee sehe - besonders A-Yana wirkt mit ihrem Schneebart sehr zufrieden.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Deinen Besuch :)
Dein Eintrag hier freut mich sehr.