Freitag, 30. November 2018

Fliegende Bäume

Das Spektakel vor meinem Fenster beschäftigt mich enorm







Mittwoch, 28. November 2018

Ein sehr schöner neuer Anfang im Horn

Wer einen Garten hat, weiss dass man manchmal so einen kleinen Setzling zu nah an die Grenze setzt oder sonst unpassend, weil man sich noch nicht vorstellen kann, was aus dem Stüdeli mal werden kann. Mir ist das jedenfalls schon mehrmals passiert und dann muss man sich eben trennen. Im Moment ist das sehr schwer (am schlimmsten wars bei meinen 3 japanischen Ahorn) Aber immer gab es die Chance etwas passendes, schönes als Ersatz zu finden.

Genau so ist es mit diesen Pappeln passiert. Viel zu nah an der Quaimauer.
Die Ersatzpappeln werden sehr schnell wieder "oben" sein.
Schlimmer wären Eichen, Buchen und Linden gewesen, das wäre richtig traurig.

Jedenfalls als wir heute am See waren, hat mich das neue Bild absolut begeistert. Viel luftiger und am Ufer freie Sicht auf den See (wenn er dann wieder einmal da ist) und mir gefällt dass dann im Sommer etwas Schatten auf die Bänkli fällt.

Ob da wirklich wieder eine Hängeulme gepflanzt wird bezweifle ich etwas, denn diese sollen sehr heikel sein. Ersatz heisst ja nicht das selbe wie vorher. Bin auf die Überraschung gespannt. Ich bin ja leicht für Neues zu begeistern.

Der A-Yana gefallen die Stunke


 Da, auf der Mauer gibt es nichts was die Wurzeln aufsaugen könnten

 Einige sind ziemlich marode

Schön und luftig, mir gefällt es so

Dienstag, 27. November 2018

Abschied


Noch anfangs Monat haben die Seniorpappeln ALLES gegeben und die
Spaziergänger erfreut

Besondere Gewitterstimmung  am 31. Oktober 2018

 Die Ulme hatte leider schon im Sommer sehr gelitten

 Und? Was ist denn hier los?


Die Baumfäller sind bereits  in schwindelerregende Höhe geklettert

   Ast um Ast wird abgesägt und per Helikopter abtransportiert

 Die Wurzeln wollten durch die Quaimauer Wasser aus dem See holen, der Grund für diese Massnahme


 Ein ganz grosses Spektakel



 Sogar A-Yana ist dabei

 Erschütternd...
Mein Fotomotiv Nummer 1

Die Ulme hinterlässt eine schmerzliche Lücke (anklicken vergrössert)


     Am Morgen danach

 Eine wirklich nette Geste, auf jedem Stumpf eine Kerze


 Ein grosser Trost, die kleinen Pappeln machen schon ganz schön Eindruck

 Etwas zurück versetzt sind sie sogar noch dekorativer als ihre Ahnen


 Warten bis der Häcksler kommt und Heizungsschnitzel macht



 Das allerletzte Foto von der armen Ulme



Nachtrag:
Inzwischen habe ich erfahren, dass im Frühling auch die Hängeulme ersetzt werden wird!

Freu...FreuFreu...FreuFreu...FreuFreu...FreuFreu...FreuFreu...FreuFreu...Freu