Donnerstag, 7. Februar 2019

Die beeindruckende Trauerweide...

mit der alten Scheune
Es bahnt sich Unheil an


zwar ist die Weide noch an ihrem Platz, aber nicht mehr fotogen











Freude jedes Mal beim Vorbeigehen

Kommentare:

  1. Vielleicht sieht es nicht mehr so schlimm aus, wenn die Gartengestaltung fertig ist. Immerhin hat der wunderschöne Baum überlebt und erfreut nun wahrscheinlich die Bewohner des neuen Hauses.
    Herzliche Grüsse
    Anita

    AntwortenLöschen
  2. Das du diese Trauerweid als Lieblingsbaum bezeichnes tkönnen wir gut nachvollziehen. Einfach in jeder Jahreszeit ein Hiengucker. Dass so viel von seinen Ästen geschnitten werden können war bis jetzt uns unbekannt.
    Nun hoffen wir dass die Trauerweide, auch im neu gestalteten Umfeld wieder voll im richtige Licht steht und du dich weiter an ihr erfreuen kannst.
    Ganz liebe Grüsse vom noch eingeschneiten Jurasüdfuss
    Ayka mit Erika

    AntwortenLöschen
  3. Wow, wie cool ist die oberste Collage denn... da werde ich ja blass vor Staunen.

    AntwortenLöschen
  4. So schön die Weide im Jahresverlauf zu sehen - ein wirklich stattlicher Baum und ich hoffe, Du findest wieder einen Winkel zum fotografieren.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Deinen Besuch :)
Dein Eintrag hier freut mich sehr.