A-YANA CHANDRA

(die Zielstrebige, Göttliche)
Tibet Terrier vom Yarmothang
Geboren 29. März 2009


 
Trudy ist verliebt


 
das wird unser Zwerg

 
Neugier ist das erste Merkmal, wie sich später herausstellt

daheim angekommen
es ist ein gutes Revier

um Einlass betteln

und schon erledigt

vorübergehend der Schlafplatz neben Frauelis Bett
wegen der Stubenreinheit

noch zu klein für die Gassitour mit Hayka

 
immer und immer wieder die Hayka animieren,
denn sie hat den Zwerg die ersten 2 oder 3 Tage einfach ignoriert
aber dann,
Gottseidank hat es gefunkt
 
 

die Plätze teilen
 
Zwergli ganz gross
 
Was läuft bei den Nachbarn?
 
Chiwa, la Mama
 
der schöne Papa Ihami

auf dem Weg nach oben
 
auch im Auto will der Platz erkämpft sein
 

 
ha, eine Wasserratte


in Ausbildung

in der Hundeschule mit den Enkelkindern

Kunst von Vaness

ohjehminehhhhh


 Gruppenbilder in der Hundeschule geben viel zu lachen


♥♥♥♥♥♥♥♥♥
Schätzeli

alles teilen
(einstudiert auf Frauelis Kommando)

von Vanessa

Dreckspatzen

womit spielen wir?

der Aufstieg zum Aussichtspunkt ist geglückt
 

Neufundländer-Nachbarin Olessas neues Hundehaus

es gibt sehr viel zu lachen mit der A-Yana
dafür dankt Trudy
 
 
Kurz vor dem Haarschnitt



toben mit Finn, dem bekannten Hundecoach
 
Kuscheln mit Patrick


das gefällt dem Fraueli
 
*********************************
und so waren wir 6 Jahre lang ein Team
und alles war mehr oder weniger gut gelungen.
*********************************
 
Mai 2015
am 13.02.2015 hat die liebe Hayka uns verlassen.
 
zuerst schien es, als ob A-Yana viel weniger Stress hätte,
weil sie nicht mehr ständig um die Rangordnung kämpfen musste.
 
Inzwischen mache ich mir Sorgen, denn sie ist wirklich extrem ruhig und desinteressiert geworden
Sie schläft und schläft und schläft.
Es kümmert sie kaum, wenn ich morgens aufstehe
selbst wenn ich die Schuhe anziehe kommt sie nicht in Fahrt.
Sie ist unterwegs schreckhaft und mir scheint, dass sie vor anderen Hunden Angst hat.
Jedenfalls sind Hundebegegnungen eher stressig für mich.
 
Appetit ist nach wie vor hervorragend
und mit mir spielen oder Übungen machen gefällt ihr auch.
 
Ich habe schon gehört, dass Hunde auch in eine Depression geraten können,
wenn ein solch einschneidendes Ereignis passiert.
 
Nun mache ich einen Versuch mit Notfalltropfen
manchmal scheint mir, es nützt
und manchmal finde ich, es sei alles vergeblich.
 
Ich glaube, dass A-Yanas Bindung zu Hayka stärker war als zu mir.
Das merke ich erst jetzt, wo der Platz bei meinen Füssen nicht mehr zu Streit veranlasst,
sondern frei bleibt.
A-Yana schläft lieber in ihrem eigenen Zimmer!!!
 
Ich muss also jetzt verschiedenes umkrempeln in der Hoffnung, dass wir ein glückliches und zufriedenes Team werden.
 
Hat jemand von Euch Erfahrung mit ähnlichen Situationen??
 
****************
8.Mai 15
Die letzten beiden Tage war A-Yana total aufgestellt,
neugierig, schnell, immer voraus und interessiert.
 
Nun frage ich mich, ob sie womöglich bloss wetterfühlig ist??
Die Hayka war das auf jeden Fall.
 
 
 
 





 

Kommentare:

  1. Liebe Trudy,
    ich habe mit Isi Ähnliches erlebt. Sie ist ängstlicher geworden, und hat sich im Wesen total verändert.
    Auch Isi's Bindung war an Momo enger, als an mich.
    In den zwei Jahren hat sich die Bindung zu mir gefestigt, und sie ist bei Hundebegegnungen nicht mehr ganz so ängstlich.
    Aber das mit der Ruhe ist normal, denn ein Hund braucht, oder mag VIEL Schlaf!!
    Schau mal hier:
    http://www.bestfriends-bochum.de/index.php/artikel/das-ruhebeduerfnis-der-hunde
    Vorher hat sie das Rangeln um Platz 1 wachgehalten.
    Mach Dir keine Sorgen, sie leidet nicht unter Depri.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Heidi, deine Erzählung beruhigt mich.
      LG, Trudy

      Löschen
    2. Wenn ich diesen Artikel über das Hunde-Ruhebedürfnis lese, scheint mir fast, dass mit A-Yana alles in bester Ordnung ist. Sogar, dass sie in ein eigenes Zimmer geht, wenn sie den Rückenschlaf mit angewinkelten Vorderpfoten auf dem Sofa geniessen will...
      Ich glaube, ich kann wieder runter kommen..
      Danke Heidi, du bist die Beste :-)

      Löschen
    3. Kannst mit ruhigem Gewissen "runterkommen"
      Liebe Sonntagsgrüße Heidi,
      die ganz erstaunt ist, was bei UNS in der Zeitung steht:
      http://www.berliner-kurier.de/panorama/mysterioese-bluttat-schiesserei-in-der-schweiz--mehrere-tote,7169224,30662572.html
      Pass auf dich auf!!!

      Löschen

Herzlichen Dank für Deinen Besuch :)
Dein Eintrag hier freut mich sehr.